Zum Inhalt springen

Archiv: Bürger- & Freiheitsrechte

  • Eine neue Dimension ethischer Konflikte in akuten Entscheidungssituationen: Ein Text von Bettina Jarasch, erschienen in „Die Corona-Krise. Diskussionsanstöße der Sprecherinnen und Sprecher der Sachbereiche des ZdK zur aktuellen Pandemie“. (Mai 2020). Auch die Katholische Sozialwissenschaftliche Zentralstelle hat auf ihrer Webseite www.corona-ethik.de den Text veröffentlicht. Der Umgang mit der Corona-Pandemie hat Politik und Gesellschaft mit ethischen… Weiterlesen »

  • Zusammen mit Susanna Kahlefeld, Sprecherin für Partizipation, lade ich für die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Abgeordnetenhaus von Berlin zur Webinar-Reihe Engagement neu denken: Perspektiven der Engagementpolitik nach 2015 und nach 2020 ein. Wann: Auftakt – Webinar, Donnerstag, 18. Juni 2020 | 11:00 – 12:30 UhrWie: Das Webinar findet als Videokonferenz statt. Bitte anmelden unter buero.kahlefeld@gruene-fraktion-berlin.de, um die Zugangsdaten zu erhalten. Engagement… Weiterlesen »

  • Oft wird über das Thema Antidiskriminierung an Schulen gesprochen, es gibt Expert*innenrunden mit Schulleitungen dazu und Positionspapiere. Auch wir Grüne im Abgeordnetenhaus haben Anfang 2019 ein Positionspapier zu Diskriminierung an Schulen veröffentlicht. Klar, Antidiskriminierungsstrategien müssen als eine Frage von Schulentwicklung systematisch angegangen werden, denn der Umgang mit Unterschieden ist ein zentrales Gegenwarts- und Zukunftsthema in unserer pluralen Gesellschaft. Aber vor allem… Weiterlesen »

  • Die nächste Sprechstunde mit Bettina Jarasch und Oliver Gellert aus der BVV Spandau findet am 6.5.2020, 16:00 – 18:00 Uhr als Videokonferenz statt. Bitte bis 6.5.2020, 12:00 Uhr unter buero.jarasch@gruene-fraktion-berlin.de anmelden. Stellen Sie uns Ihre Fragen rund um die politischen Maßnahmen zur Eingrenzung der Pandemie, mögliche Auswege aus der aktuellen Situation, die parlamentarische Arbeit in… Weiterlesen »

  • 5. März 2020: Mit Helene und Holger habe ich im Podcast-Interview „Ein Pod Grünes“ über die aktuelle humanitäre Notlage an den EU-Außengrenzen, drängende Aufnahmeprogramme für Geflüchtete und die Frage wie Berlin jetzt konkret helfen kann gesprochen. Außerdem ging es um Strategien gegen rechte Ideologien und wie man mithilfe von demokratischem Streiten dem typisch rechten „Dagegen“… Weiterlesen »

  • Erfahrungen mit Diskriminierung an Schule sind auch in Steglitz-Zehlendorf weit verbreitet, auch wenn sich das oft erst auf den zweiten Blick zeigt: Davon zeugten zahlreiche Wortmeldungen beim zweiten Teil der Veranstaltungsreihe Empörung reicht nicht! Antidiskriminierung an Schulen, die ich zusammen mit meinem Fraktionskollegen Sebastian Walter, Sprecher für Antidiskriminierungspolitik, auf Einladung des grünen Kreisverbands im Rahmen… Weiterlesen »

  • Gemeinsam mit dem Kreisverband Bündnis 90/Die Grünen Steglitz-Zehlendorf und meinem Fraktionskollegen Sebastian Walter, Sprecher für Antidiskriminierungspolitik, lade ich Sie herzlich ein, mitzudiskutieren: Wie können Antidiskriminierungsstrategien in der pluralen Stadtgesellschaft systematisch umgesetzt werden und welche besonderen Herausforderungen gibt es an Schulen im Bezirk Steglitz-Zehlendorf? Wann: Dienstag, 14. Januar 2020, 19.30 UhrWo: Kreisgeschäftsstelle Grüne Südwest, Berliner Str…. Weiterlesen »

  • Schriftliche Frage der Abgeordneten Dr. Susanne Kitschun (SPD), Cornelia Seibeld (CDU), Anne Helm (LINKE), Bettina Jarasch (GRÜNE) und Stefan Förster (FDP) zu Antisemitischen Straftaten in Berlin im Jahr 2018 und im ersten Halbjahr 2018: Im Rahmen einer interfraktionellen Anfrage habe ich zusammen mit anderen Abgeordneten nach antisemitischen Straftaten oder Straftaten mit antisemitischen Bezügen, Ermittlungs- und… Weiterlesen »

  • Beim Fahrradgipfel am 27. September in Pankow mit meinem Fraktionskollegen Stefan Taschner erwartete die Gäste herbstliches Wetter mit strömenden Regen. Die Radtour sollte trotzdem stattfinden: Mit Regenkleidung gut ausgestattet ging es vom Mauerpark über die Gleimstraße und Stargarder Straße bis zur Schönhauser Allee. Direkt vor Ort diskutierten die Radaktiven die Probleme im Fahrradverkehr. Die Durchquerung… Weiterlesen »

  • Nicht nur reden, sondern machen! Unsere Gesellschaft ist von Spaltung bedroht. Ideologische Frontlinien verlaufen mittlerweile nicht etwa nur zwischen rechts und links, sondern spalten Communities und häufig sogar Freundeskreise und Familien. Die AfD macht muslimische Geflüchtete und generell den Islam gezielt zum Feindbild, Grundrechte werden in Frage gestellt, Gruppen gegeneinander ausgespielt. Zugleich treibt der wachsende… Weiterlesen »

Nächste Seite