Zum Inhalt springen

Archiv: Bildung & Familie

  • Auch die Berliner Zeitung berichtet zum Urteil des Bundesarbeitsgericht, das einer kopftuchtragenden Lehrerin recht gegeben hat. MdA Sebastian Walter und ich glauben, eine Novelle des Neutralitätsgesetzes ist geboten: „Wir stehen zum Neutralitätsgebot, gingen und gehen aber davon aus, dass auch kopftuchtragende Lehrerinnen dieses erfüllen“. Mehr Lesen in der Berliner Zeitung.

  • Darf eine Lehrerin ein Kopftuch tragen? Das Erfurter Bundesarbeitsgericht gibt einer kopftuchtragenden Lehrerin aus Berlin recht. MdA Sebastian Walter und ich haben dies begrüßt: „Berliner Schulen sind Orte, an denen Kinder spielend lernen, mit Vielfalt und Differenz umzugehen und ein Verständnis für Egalität zu entwickeln“. Mehr Lesen im Tagesspiegel.

  • Die Evangelische Akademie zu Berlin (EAB) hat mich eingeladen, das Berliner Neutralitätsgesetz zu diskutieren. Meine Position: Faktisch diskriminiert es muslimische Frauen und ist ein „Anti-Kopftuch-Gesetz.“ Es behandelt in der Praxis nur Fälle von Muslima. Dank an Sarah Albrecht (EAB) und Glückwunsch zum Timing: Am selben Tag verkündete das Erfurter Gericht sein Urteil zur Klage einer… Weiterlesen »

  • Unser Ziel ist es, dass auch geflüchteten Kindern und Jugendlichen alle Schulformen offen stehen. Dabei ist es zentral, dass Willkommenschüler*innen möglichst an den Schulen bleiben und ihren Schulabschluss machen können, an denen sie bereits angekommen sind. Die Hürden für den Übergang in Regelklassen sind allerdings an Gymnasien deutlich höher als an ISS Oder OSZ. Deshalb… Weiterlesen »

  • Oft wird über das Thema Antidiskriminierung an Schulen gesprochen, es gibt Expert*innenrunden mit Schulleitungen dazu und Positionspapiere. Auch wir Grüne im Abgeordnetenhaus haben Anfang 2019 ein Positionspapier zu Diskriminierung an Schulen veröffentlicht. Klar, Antidiskriminierungsstrategien müssen als eine Frage von Schulentwicklung systematisch angegangen werden, denn der Umgang mit Unterschieden ist ein zentrales Gegenwarts- und Zukunftsthema in unserer pluralen Gesellschaft. Aber vor allem… Weiterlesen »

  • Zusammen mit meiner Fraktionskollegin Stefanie Remlinger, stellvertretende Fraktionsvorsitzende, lade ich für die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Abgeordnetenhaus von Berlin zu einem Webinar Willkommensklassen an Gymnasien ein. Wann: Montag, 25. Mai 2020 von 18:00 Uhr bis 19:30 UhrWie: Das Webinar findet als Videokonferenz über GoToMeeting statt. Die Zugangsdaten hierfür erhalten Sie bei Anmeldung unter: buero.jarasch@gruene-fraktion-berlin.de… Weiterlesen »

  • Geflüchtete Kinder und Jugendliche drohen zu den große Verlierer*innen der Corona-Pandemie zu werden. In den Unterkünften haben die meisten von ihnen weder Zugang zum Internet, noch Räume zum Lernen sowie Menschen, die sie beim Lernen unterstützen können. In den aktuellen Planungen der Bildungsverwaltung zur stufenweisen Öffnung der Schulen bleiben Willkommensklassen außen vor. Das dürfen wir… Weiterlesen »

  • Erfahrungen mit Diskriminierung an Schule sind auch in Steglitz-Zehlendorf weit verbreitet, auch wenn sich das oft erst auf den zweiten Blick zeigt: Davon zeugten zahlreiche Wortmeldungen beim zweiten Teil der Veranstaltungsreihe Empörung reicht nicht! Antidiskriminierung an Schulen, die ich zusammen mit meinem Fraktionskollegen Sebastian Walter, Sprecher für Antidiskriminierungspolitik, auf Einladung des grünen Kreisverbands im Rahmen… Weiterlesen »

  • Fachdiskussionen über die Integration von Geflüchteten und um ihre psychosozialen Bedarfe haben meistens die Väter nicht im Blick – dabei gibt es hier viel Rede- und Handlungsbedarf, denn gerade die Situation der Väter ist oft durch traumatische Erfahrungen destabilisiert, aber entscheidend für die ganze Familie und ihr Leben in einer neuen Gesellschaft. Am 11. Dezember… Weiterlesen »

  • Gemeinsam mit dem Kreisverband Bündnis 90/Die Grünen Steglitz-Zehlendorf und meinem Fraktionskollegen Sebastian Walter, Sprecher für Antidiskriminierungspolitik, lade ich Sie herzlich ein, mitzudiskutieren: Wie können Antidiskriminierungsstrategien in der pluralen Stadtgesellschaft systematisch umgesetzt werden und welche besonderen Herausforderungen gibt es an Schulen im Bezirk Steglitz-Zehlendorf? Wann: Dienstag, 14. Januar 2020, 19.30 UhrWo: Kreisgeschäftsstelle Grüne Südwest, Berliner Str…. Weiterlesen »

Nächste Seite