Abgeordnetenhaus

Im Leben angekommen: Riesenandrang beim Fachtag Arbeitsmarktintegration

Arbeit ist zentral, um in einer Gesellschaft anzukommen. Deshalb gilt für uns: Wer hier lernen und arbeiten will, soll bleiben dürfen. Statt neue Hürden aufzubauen, ist es Aufgabe von Politik und Verwaltung, Hürden wegzuräumen und Menschen ein rasches Ankommen zu ermöglichen. Darin waren sich die Gäste aus Unternehmen und Wirtschaftschaftsverbänden, von Trägern und Integrationsprojekten, von… Weiterlesen »

Einladung zur Podiumsdiskussion am 5. April

Podiumsdiskussion „Staatsleistungen an Kirchen beenden – jetzt!“

Einladung zur Podiumsdiskussion „Staatsleistungen an die Kirchen beenden – jetzt!“Wann: Freitag 5. April 2019, 19:30 Uhr Wo: Haus der Demokratie und Menschenrechte, Greifswalder Str. 4, 10405 Berlin-Prenzlauer Berg Seit 100 Jahren weigern sich Parlamente und Regierungen in Deutschland, den Auftrag der Weimarer Reichsverfassung und des Grundgesetzes zu erfüllen: die Ablösung der historischen Staatsleistungen an die… Weiterlesen »

Fachgespräch Psychosoziale Versorgung von geflüchteten Familien und ihren Kindern

Zusammen mit Marianne Burkert-Eulitz, Sprecherin der Grünen-Fraktion im Abgeordnetenhaus für Kinder, Jugend und Familie, lade ich ein zu einem fachpolitischen Gespräch: Psychosoziale Versorgung von geflüchteten Familien und ihren KindernWann: Freitag, 05. April 2019 von 9:00 – 11:00 UhrWo: Abgeordnetenhaus von Berlin (Raum 304), Niederkirchnerstr. 5, 10117 Berlin Fast vier Jahre nach dem Sommer 2015 sind… Weiterlesen »

Podiumsdiskussion „Menschen flüchten vor dem Klimawandel“

Die Folgen der Erderwärmung setzen bereits jetzt ganze Gesellschaften enormen Belastungen aus, die auch globale Wanderungsprozesse zunehmend beeinflussen werden. Die möglichen Auswirkungen werfen die Frage auf, ob die Folgen nicht schon in wenigen Jahrzehnten eine Flüchtlingskrise von bisher ungeahnter Dimension für Europa auslösen werden. Sind die Migrationsströme Resultat der Globalisierung? Was kann Europa tun um… Weiterlesen »

Berliner Morgenpost, 25.2.2019: Berlin bekommt ein Einwanderungsamt

Bettina Jarasch zu der Einrichtung eines Landesamts für Einwanderung: „Wir haben schon lange gefordert, dass die Ausländerbehörde zur Einwanderungsbehörde wird. Die Grünen sehen Menschen, die zu uns kommen, egal ob geflohen oder über andere Wege eingewandert, als Chance für Berlin. Gerade eine internationale Metropole wie Berlin brauche Arbeitskräfte, die mehrsprachig sind und auch neue Kundenkreise erschließen können. Wir wollen eine Einwanderungsbehörde, die Wege zur Integration öffnet, anstatt vom Missbrauch her zu denken.“

Den Artikel bei der Berliner Morgenpost können Sie hier nachlesen.