Tagesspiegel Leute-Newsletter Lichtenberg: Mit Geflüchteten leben – nicht gegen sie

15.10.2018 Tagesspiegel (Robert Klages): Am 8.10.2018 habe ich mit Bürger*innen in Karlshorst über Perspektiven für den neuen MUF-Standort Rheinpfalzallee gesprochen. Dazu ist ein Beitrag im Tagesspiegel Leute-Newsletter Lichtenberg erschienen. In manchen Gegenden in Lichtenberg mangelt es an sozialer Infrastruktur. Das hat auch Bettina Jarasch, Grünen-Abgeordnete und Sprecherin für Integration und Flucht, bei einem Besuch festgestellt. In der Rheinpfalzallee soll… Weiterlesen »

„Integration: Mitgestalten für alle“ – ein Tag unterwegs in Lichtenberg

Integration in Lichtenberg Ein spannender Integrationstag in Lichtenberg geht zu Ende. Am Montag, den 8. Oktober 2018 war ich zusammen mit den Lichtenberger Grünen von Hohenschönhausen-Nord bis Karlshorst unterwegs. Unser Motto: „Integration: Mitgestalten für alle“ Im Vordergrund stand das Thema Unterbringung, vormittags haben wir das neu installierte Büro von „Berlin entwickelt neue Nachbarschaften“ (BENN) im Warnitzer… Weiterlesen »

Berliner Morgenpost: Schulen wünschen sich mehr Unterstützung bei Elternarbeit

15.09.2018 Berliner Morgenpost (Jessica Hanack): Am 7.9.2018 habe ich mit einem Schulleiter über die Chancen und Probleme bei Willkommensklassen gesprochen. Dazu ist ein Artikel in der Berliner Morgenpost erschienen. Berlin. Willkommensklassen an Schulen sind längst nichts Neues mehr, berlinweit gibt es Hunderte von ihnen. Aber auch, wenn sich das Modell in den vergangenen Jahren etabliert hat, hakt… Weiterlesen »

Integrationstag in Spandau: Integration heißt Zusammenhalt, Integration stärkt Zusammenhalt

Beim Integrationstag mit den Grünen in Spandau haben wir viele spannende Integrationsprojekte besucht – Orte und Menschen, die in einem immer pluraler werdenden Spandau Antworten auf drei Fragen bieten: Wie schaffen wir es neu ankommende Menschen schnell in unsere Gesellschaft reinzuholen? Wie sorgen wir, dass sie im System integriert bleiben, auch wenn sie nach der… Weiterlesen »

Mit Rechten reden – aber wie?

Nachbetrachtung zum Podium mit AfD-Beteiligung beim Katholikentag So lebendig, politisch, gelungen der Katholikentag in Münster insgesamt war – er hat auch gezeigt, was wir künftig anders machen müssen als bisher. Dazu gehört der Umgang mit dem Rechtspopulismus. Die umstrittene Einladung eines AfD-Abgeordneten zu einem religionspolitischen Podium hat sich als schlechter Kompromiss erwiesen, denn er hat… Weiterlesen »