Kirchenfinanzen

Kompass Jan 2019, Anstrengende Vielfalt: Gesellschaftspolitik im Dienst des Friedens

Berlin (KNA), Die Berliner Grünen-Politikerin Bettina Jarasch hat vor einer «Verbannung von Religion» aus öffentlichen Institutionen wie Schulen und Hochschulen gewarnt. Eine Privatisierung verschenke «die Chance, das fundamentalistische Potenzial von Religion einzugrenzen und zugleich das soziale und friedensstiftende Potenzial von Religion zu fördern», schrieb Jarasch in einem Gastbeitrag für die Zeitschrift «Kompass» des katholischen Militärbischofs… Weiterlesen »

Die Reformation damals und heute diskutiert – eine kritische Würdigung Luthers beim Besuch der Ausstellung „Der Luthereffekt“

Eine Begegnung der besonderen Art: Am Montag, den 15. Mai 2017 besuchte eine bunt gemischte Gruppe auf Einladung der Abgeordneten Bettina Jarasch und Anja Schillhaneck die Ausstellung „Der Luthereffekt. 500 Jahre Protestantismus in der Welt“ im Martin-Gropius-Bau. Die Führung durch eine Referentin des Deutschen Historischen Museums enthüllte spannende Einblicke in die Vielfalt und Wirkungsgeschichte, aber… Weiterlesen »

Glaubensfreiheit ist Menschenrecht: Parteitagsbeschluss zur Religionspolitik

Deutschland ist in den letzten Jahrzehnten religiös vielfältiger geworden. Wie Menschen mit unterschiedlichen Bekenntnissen zukünftig in Deutschland friedlich miteinander leben können, ist daher eine Schlüsselfrage für den Zusammenhalt unserer Gesellschaft. BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN waren die erste und sind bislang einzige Partei, die mit der Religions- und Weltanschauungskommission einen Ort für eine grundlegende Debatte dieser Frage… Weiterlesen »