Spandau-Charlottenburg-Nord

Liebe Wählerin, lieber Wähler,

am 24. September entscheiden Sie über die Richtung, die unser Land einschlagen wird. Wenn Sie einen europäischen und ökologischen Weg gehen wollen, sind BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN die beste Wahl. In der nächsten Bundesregierung entscheiden vor allem die kleinen Partner, ob die große Koalition beendet wird und welche Veränderungen es gibt. Wir GRÜNE kämpfen um den dritten Platz, weil wir Verantwortung übernehmen wollen.

Zweitstimme Grün

Wir wollen eine moderne und ökologische, eine vielfältige und gerechte Gesellschaft. Unser verbindliches Angebot an Sie finden Sie hier: zehn Punkte, die für uns zentral sind. Das sind unsere Kernvorhaben, die wir auf jeden Fall umsetzen wollen. Ich bitte Sie dafür um Ihre Stimme, um Ihre Stimme für GRÜN,

Herzlich,

Bettina Jarasch

Ihre Bundestagskandidatin für Spandau – Charlottenburg-Nord

 

Kontakt: Bündnis 90/Die Grünen Spandau, Mönchstraße 7, 13597 Berlin, Mail: info@gruene-spandau.de / Tel.: 030 22 45 09 95, gruenespandau.de

 

Tegel schließen!

Wir GRÜNE haben Zukunftspläne für das Gelände in Tegel. Dort soll nach der Schließung des Flughafens Raum für tausende Wohnungen, einen Wissenschaftsstandort, einen Industriepark und neue Grünflächen entstehen. Die Lärmbelästigung der gesamten Stadt sinkt um 30 Prozent. Nun soll per Volksentscheid am 24. September 2017 die Offenhaltung erwzungen werden. Wir wollen aber Zukunft gestalten statt die Vergangenheit festzubetonieren. Mehr…

 

Eine Tram für Spandau

Moderne Tram-Systeme sind leistungsfähig, schnell und leise, sauber und mit Ökostrom betrieben sogar CO2-neutral. Bedarf und Platz für eine Tram gibt es in Spandau genug. Es ist gut, dass der Berliner Senat das Straßenbahnnetz ausbauen will, aber die Spandauer können nicht warten, bis die Tramlinien aus Berlin soweit nach Westen verlängert werden, dass auch Spandau endlich profitiert. Wir GRÜNE fordern daher ein Tram-Netz mit einem eigenen Betriebshof für Spandau: Das sorgt für eine bequeme Mobilität ohne Staus, schließt neue Quartiere an – und kann eines Tages auch eine bessere ÖPNV-Anbindung nach Berlin schaffen! Mehr…