Pressemitteilung der Grünen-Fraktion Grünen im Abgeordnetenhaus von Berlin zur Aufnahme von Flüchtlingskindern aus Griechenland

14. März 2020: Kommentar von Bettina Jarasch, Sprecherin für Integration und Flucht der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen, zur Entscheidung der „Koalition der Willigen“ in der Europäischen Union, 1600 Kinder aus den griechischen Flüchtlingslagern zu holen:

„Sieben EU-Staaten nehmen zusammen 1600 Kinder aus den überfüllten griechischen Flüchtlingslagern auf. Das ist ja wohl hoffentlich nur der Anfang! Man muss sich klar machen, was das bedeutet: Selbst wenn wenigstens die Bundesrepublik alleine diese 1600 Kinder aus den untragbaren Zuständen, die dort herrschen, befreien würde, kämen gerade mal 80 von ihnen nach dem üblichen Verteilungsschlüssel nach Berlin. Wir können mehr, deutlich mehr – und haben das jetzt auch schon mehrfach erklärt.“

Teile diesen Inhalt:

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld