Religion & Weltanschauung

Vom interreligiösen Dialog zu Bündnissen der Pluralität

Einladung zum Podiumsgespräch Vom interreligiösen Dialog zu Bündnissen der Pluralität und Empfang Wann: Mittwoch, 4. Dezember 2019 um 18:30 UhrWo: Abgeordnetenhaus von Berlin (Raum 311), Niederkirchnerstraße 5, 10117 Berlin Nicht nur reden, sondern machen!Der interreligiöse Dialog ist in aller Munde – seit Jahren laden politische Akteur*innen und Institutionen die verschiedenen Religionsgemeinschaften ein, miteinander ins Gespräch… Weiterlesen »

Tagesspiegel, 25.9.2019: Neutralitätsgesetz im Rechtsausschuss

25.9.2019 Tagesspiegel (Fatina Keilani): Dürfen muslimische Lehrerinnen im Unterricht Kopftuch tragen? Das Neutralitätsgesetz wurde erneut im Rechtsausschuss des Abgeordnetenhauses von Berlin diskutiert. 2015 urteilte das Bundesverfassungsgericht, dass ein pauschales Kopftuchverbot unzulässig sei. Gerechtfertigt sei der Eingriff in die Religionsfreiheit nur, wenn der Schulfriede sonst gefährdet werde. Tischbirek schloss daraus, dass nicht pauschal für ganz Berlin… Weiterlesen »

Empörung reicht nicht! Antidiskriminierung an Schulen im Bezirk Mitte

Podiumsdiskussion | Empörung reicht nicht! Antidiskrimininierung an Schulen im Bezirk Mitte am Montag, 25. November, 19.00 Uhr Wann: Montag, 25. November 2019 | 19.00 UhrWo: Grüne Bundesgeschäftsstelle, Platz vor dem Neuen Tor 1, 10115 Berlin Zu Beginn dieses Jahres haben wir Grünen im Abgeordnetenhaus ein Positionspapier zum Thema Diskriminierung an Schulen veröffentlicht. Denn beim Umgang… Weiterlesen »

Tagesspiegel, 15.8.2019: Wir verurteilen nicht pauschal eine Gruppe

15.8.2019 Tagesspiegel (Frank Bachner): Ein Gespräch über das umstrittene Frauenbild vieler Flüchtlinge, grüne Selbstkritik wegen nicht gestellter Fragen und die Vorwürfe der Frauenrechtlerin Ateş. Frauenrechte und demokratische Rechte sind nicht verhandelbar, egal ob wir sie gegen orthodoxe Religionsausübung, geflüchtete Männer mit unzeitgemäßem antifreiheitlichem Frauenbild oder patriarchale Strukturen in unserer eigenen Gesellschaft verteidigen müssen. Wichtig ist,… Weiterlesen »

Für die Ewigkeit: Pflege der jüdischen Friedhöfe in Berlin

Schriftliche Frage der Abgeordneten Bettina Jarasch zu jüdischen Friedhöfen in Berlin: In Berlin gibt es fünf Jüdische Friedhöfe. Vier davon sind in der Zuständigkeit der Jüdischen Gemeinde zu Berlin – in der Großen Hamburger Straße, in der Heerstraße, in der Schönhauser Allee und inder Herbert-Baum-Straße (Weißensee). Der fünfte ist der Friedhof der Israelitischen Synagogengemeinde Adass… Weiterlesen »