Religion & Weltanschauung

hpd, 9.4.2019: „Wo der Gesetzgeber die Verfassung missachtet, da herrscht Willkür“

hpd, 9.4.2019 (Gisa Bodenstein), Am 5. April 2019 veranstaltete das „Bündnis altrechtliche Staatsleistungen abschaffen“ – kurz BAStA – im „Haus der Demokratie und Menschenrechte“ in Berlin eine Diskussion mit dem Titel: „100 Jahre Staatsleistungen – 100 Jahre Missachtung der Verfassung“. Vertreter aus Wissenschaft, Kirche, Zivilgesellschaft und Politik legten vor einem mit vielen säkularen Parteimitgliedern besetzten… Weiterlesen »

Kompass Jan 2019, Anstrengende Vielfalt: Gesellschaftspolitik im Dienst des Friedens

Berlin (KNA), Die Berliner Grünen-Politikerin Bettina Jarasch hat vor einer «Verbannung von Religion» aus öffentlichen Institutionen wie Schulen und Hochschulen gewarnt. Eine Privatisierung verschenke «die Chance, das fundamentalistische Potenzial von Religion einzugrenzen und zugleich das soziale und friedensstiftende Potenzial von Religion zu fördern», schrieb Jarasch in einem Gastbeitrag für die Zeitschrift «Kompass» des katholischen Militärbischofs… Weiterlesen »

Gespräch zwischen Katholischer Kirche und Berliner Grünen – Gemeinsame Verantwortung für den Zusammenhalt

Montag, 20.05.2019: Der Zusammenhalt in einer pluralen Gesellschaft stand im Mittelpunkt der Gespräche zwischen den Spitzen von Bündnis90/Die Grünen und Leitung des Erzbistums Berlin heute im Abgeordnetenhaus. Die Schule wurde als wichtiger Ort gesehen, um den Umgang auch mit religiöser Vielfalt einzuüben. Erzbischof Dr. Koch bedankte sich für die Unterstützung bei der Errichtung des Zentralinstituts… Weiterlesen »

30.9.-1.10.2019, SYMPOSIUM Anstrengende Vielfalt. Kirche in der pluralen Gesellschaft

In unserer Gesellschaft ist die kulturelle, religiösweltanschauliche und politische Pluralität spürbar gewachsen. Aber ist unsere Gesellschaft und sind die christlichen Kirchen auch im gleichen Maße pluralitätsfähig geworden? Wir fragen bei diesem Symposium nach dem Umgang mit der anstrengenden Vielfalt. Wie können und müssen wir uns als Christinnen und Christen zwischen verlorenen Gewissheiten und gewonnenen Optionen… Weiterlesen »

Einladung zur Podiumsdiskussion am 5. April

Podiumsdiskussion „Staatsleistungen an Kirchen beenden – jetzt!“

Einladung zur Podiumsdiskussion „Staatsleistungen an die Kirchen beenden – jetzt!“Wann: Freitag 5. April 2019, 19:30 Uhr Wo: Haus der Demokratie und Menschenrechte, Greifswalder Str. 4, 10405 Berlin-Prenzlauer Berg Seit 100 Jahren weigern sich Parlamente und Regierungen in Deutschland, den Auftrag der Weimarer Reichsverfassung und des Grundgesetzes zu erfüllen: die Ablösung der historischen Staatsleistungen an die… Weiterlesen »