Integration & Bildung

Erfolge im Doppelhaushalt 2020/21

Nach langen Haushaltsverhandlungen haben wir am 12. Dezember im Plenum den Haushalt für 2020/21 verabschiedet. Gemeinsam mit meinen Kollegen und Kolleginnen konnte ich in den Bereichen Gesundheit, Integration und Partizipation, sowie Flucht und Aufenthalt Erfolge für eine integrationsfreundlichere Politik erzielen. Schwerpunkt: Frauen/ Gesundheit/ psychosoziale Versorgung Ein zentraler Schwerpunkt für die grüne Integrationspolitik war die Verbesserung… Weiterlesen »

taz, 7.12.2019: Verbesserung der psychosozialen Versorgung von Geflüchteten

7.12.2019 taz (Susanne Mermania): Auch wenn der Wille prinzipiell da ist; Wie schwierig es ist, neue Aufgaben im Regelsystem zu verankern, zeigt die von der Koalition gewollte Verbesserung der psychosozialen Versorgung von Geflüchteten. Die Clearingstelle für traumatisierte Geflüchtete an der Charité, Anlaufstelle für monatlich gut 200 Geflüchtete mit akuten Krisen, Stress- oder Traumafolge-Symptomen soll zum… Weiterlesen »

taz, 1.12.2019: Wohnraum für Geflüchtete

1.12.2019 taz (Susanne Mermania): Der Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg fordert vom Senat, statt Flüchtlingsheimen Sozialwohnungen zu bauen. Doch der sieht sich weiter im Krisenmodus. Die Begründung der Integrationsverwaltung, warum man weiterhin auf die MUFs angewiesen sei, ist, dass es nicht genügend bezahlbaren Wohnraum gebe. Die Gesamtzahl der 2019/20 geförderten mietpreis- und belegungsgebundenen Wohnungen belaufe sich laut Senatsverwaltung… Weiterlesen »

Diskriminierung an Schulen in Mitte wirksam bekämpfen

Am 25. November fand die Auftaktveranstaltung der Gesprächsreihe „Empörung reicht nicht! Antidiskriminierung an Schulen“ im Bezirk Mitte statt. Gastgeber*innen waren Bettina Jarasch, MdA, Sprecherin für Integration & Flucht und Religionspolitik, und Sebastian Walter, MdA, Sprecher für Antidiskriminierungs-, Haushalts- und Queerpolitik, der Fraktion BÜNDNIS 90/Die Grünen im Abgeordnetenhaus, zusammen mit dem grünen Kreisverband Mitte. Auf das… Weiterlesen »

Tagesspiegel, 25.9.2019: Neutralitätsgesetz im Rechtsausschuss

25.9.2019 Tagesspiegel (Fatina Keilani): Dürfen muslimische Lehrerinnen im Unterricht Kopftuch tragen? Das Neutralitätsgesetz wurde erneut im Rechtsausschuss des Abgeordnetenhauses von Berlin diskutiert. 2015 urteilte das Bundesverfassungsgericht, dass ein pauschales Kopftuchverbot unzulässig sei. Gerechtfertigt sei der Eingriff in die Religionsfreiheit nur, wenn der Schulfriede sonst gefährdet werde. Tischbirek schloss daraus, dass nicht pauschal für ganz Berlin… Weiterlesen »