Abgeordnetenhaus

Die Reformation damals und heute diskutiert – eine kritische Würdigung Luthers beim Besuch der Ausstellung „Der Luthereffekt“

Eine Begegnung der besonderen Art: Am Montag, den 15. Mai 2017 besuchte eine bunt gemischte Gruppe auf Einladung der Abgeordneten Bettina Jarasch und Anja Schillhaneck die Ausstellung „Der Luthereffekt. 500 Jahre Protestantismus in der Welt“ im Martin-Gropius-Bau. Die Führung durch eine Referentin des Deutschen Historischen Museums enthüllte spannende Einblicke in die Vielfalt und Wirkungsgeschichte, aber… Weiterlesen »

Islamische Theologie – made in berlin

Ab 2018 steht „Islamische Theologie“ mit im Vorlesungsverzeichnis der Humboldtuniversität Berlin. Aber gibt der Arbeitsmarkt eigentlich genug her für studierte Imame, Lehrerinnen und Seelsorger? Wie sollen die angestammten evangelischen Theologen der Fakultät mit islamischen, katholischen und jüdischen Theologen zusammenarbeiten? Recherchen, Fragen und Antworten. U.a. vom Gründungsdirektor des neuen Instituts für islamische Theologie, Prof. Michael Borgolte… Weiterlesen »

Berliner Modell entwickeln!

Ein zukunftsweisendes Berliner Modell wäre ein Format, das den Dialog mit den vielen Menschen in Berlin sucht, die keiner Religion oder Weltanschauung angehören! Kommentar zum Beitrag „Lehren statt bekehren!“ von Professor Schieder in Christundwelt.de für eine „Fakultät der Theologien“ an der Humboldt Universität Berlin. Berlin ist nicht nur Weltstadt, sondern traditionell eine sehr weltliche Stadt:… Weiterlesen »

Integrationspolitik konkret: Besuch bei ABCami in Spandau

Gute Integrationspolitik räumt systematisch Hürden weg und schafft Zugänge für alle, die sie brauchen. Das kommt dann Geflüchteten zugute, aber auch anderen Menschen, die auf ähnliche Hürden stoßen. Wie das funktionieren kann, habe ich bei ABCami in Spandau erlebt, einem Projekt, das bundesweit Alphabetisierungskurse für Erwachsene in Moscheegemeinden und bald auch in Kirchgemeinden anbietet. ABCami… Weiterlesen »

Gedenken an Breitscheidplatz – Entscheidend ist das Gespräch mit Opfern und Angehörigen

Bettina Jarasch, MdA, erklärt zum künftigen Umgang mit dem Anschlag vom Breitscheidplatz: Viele Bürgerinnen und Bürger hat der Anschlag vom Breitscheidplatz sehr bewegt. Sie haben spontan mit Kerzen und Blumen, bei einem Gottesdienst in der Gedächtniskirche und der Schweigeminute im Abgeordnetenhaus Anteil genommen. Nun ist eine Debatte über den künftigen Umgang mit dem Attentat entbrannt…. Weiterlesen »