Bettina Jarasch als weiteres Mitglied des Bundesvorstands wiedergewählt

csm_20151120_BuVo_HarryWeber_723x372_82223ed01d

Der wiedergewählter Bundesvorstand: Gesine Agena, Michael Kellner, Simone Peter, Cem Özdemir, Bettina Jarasch (v.l.) Foto: Harry Weber/gruene.de (CC BY 3.0)

Am Samstag hat die Bundesdelegiertenkonferenz in Halle die Parteigremien neu gewählt. Neben dem Bundesvorstand wurden Parteirat und Bundesschiedsgericht neu besetzt.

Bettina Jarasch wurde mit 76,40 Prozent als weitere Beisitzerin in den Bundesvorstand gewählt. In ihrer Bewerbungsrede ging sie auf die besondere Herausforderung der GRÜNEN ein, im Bundestag in der Opposition zu sein und gleichzeitig in zahlreichen Ländern zu regieren. So könnten im Bundesrat zwar mitunter schlimmere Entscheidungen verhindert werden, es müssten aber auch immer Zugeständnisse gemacht werden. In diesem Spannungsfeld rief sie die Partei auf, mit einer gemeinsamen Grundhaltung zusammen zu halten.

Wiedergewählt wurden ebenso die Bundesvorsitzenden Simone Peter und Cem Özdemir, der Politische Bundesgeschäftsführer Michael Kellner, der Bundesschatzmeister Benedikt Mayer und die Beisitzerin und Frauenpolitische Sprecherin Gesine Agena.

-> Video: Bewerbungsrede Bettina Jarasch als weiteres Mitglied im Bundesvorstand

Teile diesen Inhalt:

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld