2. April 2019, 20 Uhr: Ernährungsratschlag Pankow

Bettina Jarasch lädt am 2. April 2019 zu einem Pankower Ernährungsratschlag ein. Es diskutieren u.a. Staatssekretärin Margit Gottstein, Turgut Altug (Sprecher für Natur- und Verbraucherschutz der Grünen-Fraktion im Abgeordnetenhaus) und die Initiative Solidarische Landwirtschaft. Moderation: Bettina Jarasch (MdA) und Nastassja Wohnhas (Vorsitzende B90/Grüne KV Pankow)

Ernährungspolitik schien lange kein Thema für Kommunen mehr. Lebensmittel sind in unseren Städten quasi immer und überall verfügbar: Wo sollte da Handlungsbedarf für die lokale Politik bestehen? Doch die Art und Weise, wie unsere Lebensmittel erzeugt und wie unsere Städte mit Lebensmitteln versorgt werden, belastet die Umwelt in Deutschland und weltweit und ist ein Treiber für den Klimawandel. Die Produktion und der Handel unserer Lebensmittel sorgen für Hunger und soziales Elend an den anderen Enden der Nahrungsketten. Gleichzeitig macht uns die industrielle Nahrung krank. Wir brauchen eine europäische Agrarwende und konkret vor Ort eine andere Produktion und einen anderen Umgang mit Lebensmitteln.

Auf Betreiben des grünen Justiz- und Verbraucherschutzsenators Dirk Behrendt hat der Berliner Senat eine Ernährungsstrategie verabschiedet. Wie wir das für Pankow fruchtbar machen können, wollen wir gemeinsam diskutieren. Wir freuen uns auf Sie im Grünen Kiezbüro von Bettina Jarasch – in der Berliner Str. 89 (U-Bhf Vinetastr.)! 

Teile diesen Inhalt:

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld